Smokejumper - im Flug zum Einsatz

Auf der Welt gibt es hunderttausende Feuerwehrleute, die tagtäglich die Notfälle in ihrem Einsatzgebiet abarbeiten. Ob Berufsfeuerwehr, Werkfeuerwehr oder Freiwillige Feuerwehr – sie alle sind in den verschiedensten Bereichen geschult und ausgebildet, um ihren Mitmenschen auch in den schwierigsten Situationen zu helfen. Doch zwei Einheiten auf dieser Welt erwecken seit Jahren besonderes Interesse.

Smokejumper – Feuerwehrmänner mit Flügeln. Wortwörtlich springen die russischen und amerikanischen Feuerwehrleute über den Feuern ab. Wozu mit dem Auto fahren, wenn fliegen doch viel schneller geht? Im aktuellen Lauffeuer stellen wir Dir die Smokejumper vor. Wer sich gerne weiter mit den Feuerspringern aus Amerika beschäftigen möchte, kann auf Youtube die vierteilige Doku von DMAX verfolgen. Die Miniserie aus 2012 filmt die amerikanischen Smokejumper auf ihrem Kampf gegen die Flammen und erklärt nebenbei noch wichtige Fakten zu ihrer Arbeit.

Die Feuerspringer DMAX Teil 1/4

Klicken um externe Inhalte von www.youtube-nocookie.com zu laden!
Mehr Informationen

Die Feuerspringer DMAX Teil 2/4

Klicken um externe Inhalte von www.youtube-nocookie.com zu laden!
Mehr Informationen

Die Feuerspringer DMAX Teil 3/4

Klicken um externe Inhalte von www.youtube-nocookie.com zu laden!
Mehr Informationen

Die Feuerspringer DMAX Teil 4/4

Klicken um externe Inhalte von www.youtube-nocookie.com zu laden!
Mehr Informationen

Weitere Informationen zu den Feuerspringern in den USA und Russland und viele weitere spannenden Themen rund um Waldbrände findest Du übrigens im Lauffeuer 06/2020. Du hast noch kein Lauffeuer? Hier bekommst Du Deine Ausgabe.

 

Fotos: US Departemant of Agriculture / Forest Service USDA

 

jf