Viele Aktionen bei der JF München

Viele Aktionen bei der JF München

 

Die Jugendfeuerwehr München hat viele Aktionen zum Bundeszeltlager beigetragen und damit zur Vielfalt des Ausflugsprogramms während der Woche in Königsdorf beigetragen. Wir haben für Dich ein paar Gruppen in München begleitet. Besonders beliebt war die Stadtrallye durch München. An über 30 Stationen konnten die Gruppen mit Handys QR-Codes scannen, Fragen beantworten und damit Punkte sammeln. Ziel war das Feuerwehr-Museum in der Feuerwache 1. Neben der Stadtrallye hat die Jugendfeuerwehr auch Besichtigungen der Feuerwachen und verschiedene Aktionen angeboten.

An der Feuerwache Sendling hat die Feuerwehr einen Aktionstag auf die Beine gestellt und die große Feuerwehr auch für die Kleinen erlebbar gemacht. Neben einer Vorstellung der Fahrzeuge konnten die Jugendlichen selber einen Feuerlöscher in die Hand nehmen und dem Umgang mit den Löschern selber üben. Da der Standort in Sendling auch Stützpunkt der Informations- und Kommunikationseinheit (IuK) ist, konnten die Jugendlichen hier auf einem kleinen Hindernisparcours eine Funkstrecke mit Kabeln aufbauen. Mit dem einfachen Aufbau über Bänke und unter Tischen hindurch war es aber nicht getan. Am Ende musste die Strecke funktionieren und wurde mit Funksprüchen getestet.

jf

Auch die spanische Gruppe machte einen Ausflug nach München
Aktionstag in Sendling
In einem Hindernisparcours musste eine Funkverbindung aufgebaut werden
Bei der Feuerlöschübung konnte sich Jeder und Jede versuchen
Bei der Stadtrallye mussten QR-Codes gescannt werden
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück