LAUFFEUER-Versuchsreihe

Brennen und Löschen

Versuch Zündtemperatur Kerzenwachs

Ein Feuer entsteht nur dort, wo ein brennbarer Stoff vorhanden ist. Brennbare Stoffe können fest, flüssig oder gasförmig sein. Keine Verbrennung kann ohne Sauerstoff stattfinden. Aber auch wenn ein brennbarer Stoff und Sauerstoff vorhanden sind, gibt es dennoch nicht zwingend ein Feuer, denn erst muss die spezifische Zündtemperatur des Stoffes erreicht werden.

Im folgenden Versuch hat die Herdplatte  eine Temperatur von etwa 350 °C. Je nach Zusammensetzung hat das Kerzenwachs eine Zündtemperatur von ca. 250 bis 300 °C. Die Zündtemperatur ist somit erreicht bzw. überschritten und die Dämpfe entzünden sich ohne weitere Zündquelle.

Besonders wichtig! Seid beim Nachmachen unseres Versuches vorsichtig und beachtet die folgenden Sicherheitstipps:

  • Kinder und Jugendliche vorher über die möglichen Gefahren bei den Experimenten informieren.
  • Feuerfeste (nicht brennbare) Unterlage für die Experimente verwenden.
  • Löschdecke und Feuerlöscher in der Nähe bereithalten.
  • Auf jeden Fall eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe tragen.
  • Plexiglas-Scheibe als Schutz zwischen Experimentiertisch und Zuschauern aufbauen.
  • Kleidung aus Baumwolle, je nach Experiment eventuell auch Feuerwehr-Schutzkleidung tragen.
  • Den Raum nicht verlassen und die Kinder und Jugendlichen nicht mit den Versuchsgegenständen alleine lassen.
  • Für alle Fälle den Flucht- und Rettungsplan einprägen.

Weitere Versuche zum Thema "Brennen und Löschen" findet ihr im LAUFFEUER 02/2024.

Klicken um externe Inhalte von www.youtube.com zu laden!
Mehr Informationen